Zauberhafte Libellen

Unsere Libellen aus Bastelhölzern, bunter Folie und Papier sorgen im Handumdrehen für einen Aha-Effekt.



Ihr benötigt:

Bastelhölzer

Irisierende Folie oder Materialien, Tüll

Washi Tape (glitzernd, für die kleinen schmalen Flügelchen)

Glitzersteine (unsere sind von TEDI)

wahlweise Pompons

Acrylfarbe und Pinsel

Heißkleber

ggfs. Wäscheklammern


Zu erst malt ihr die Bastelhölzer in einer euch beliebigen Farbe an. Am schönsten sehen die Libellen aus, wenn der Körper (Farbe) und Folien (Flügel) farblich zueinander passen.


Dann schneidet ihr die Flügel separat aus. Stoffe oder Tüll werden mittig gerafft. Das Washi Tape wir in der Mitte längs umgeklappt und aufeinander geklebt.


Wenn die Farbe auf den Bastelhölzern getrocknet ist, klebt ihr die Perlen mit dem Heißkleber auf. Ich habe am Kopf immer einen etwas dickeren Stein/ Perle genommen, damit die Libelle eine Art Kopf bekommt.

Nun klebt ihr von hinten zuerst die dünnen Flügelchen auf die Bastelhölzer. Anschliessend kommt der geraffte Tüll und zum Schluss klebt ihr die unteren, dickeren Flügel auf und mit Ihnen die anderen Flügel nochmals fest.


Wir haben die Libellen auch als Geschenk-Schmuck umgewandelt, indem wir hinten noch eine Wäscheklammer aufgeklebt haben.