Blätter die niemals welken...



Ich gehöre zu den Menschen, bei denen jede Pflanze eingeht, es sei denn, wir sprechen von Orchideen oder Schnittblumen. Wie oft bin ich nach 10-tägigen Business Trips nach Hause gekommen und die Orchideen blühten immer noch, obwohl ich sie schon vor Abreise tagelang nicht "getaucht" hatte. Sie vergeben alles...

Aber irgendwie sind Orchideen ja "out" und ich wollte etwas blättriges für mein Büro, aber das ist ja immer nur grün. Also habe ich ein paar glitzernde und holographische Materialien raus gekramt und und habe mir eine bunte Pflanze gebastelt.


Ihr benötigt für die Blätter folgendes:

- glitzernde Materialien

- holographisches Kunstleder (meines hatte ich von TEDI, ca. 1m auf der Rolle für ca. 2€)

-1mm Filz (für die Kreise zum Festkleben auf der Rückseite)

- 2mm Alu-Draht (ich habe rosa Draht genommen, das sieht einfach schöner aus)

- Heißklebepistole

- Schere, Cuttermesser





Zuerst nehmt ihr eine Blattschablone und zeichnet die Umrisse von hinten auf eure Materialien. Ich habe zwei verschiedene Größen benutzt. Nachdem ihr diese mit der Schere ausgeschnitten habt, nehmt ihr das Cutter Messer, um die Blattadern auszuschneiden.

Den Alu-Draht biegt ihr dann auf der Rückseite in Form des Blattes und biegt ihn um die Blattadern herum, so dass man den Draht von rechts nicht sieht. Ich habe dann den Draht auf das Material geklebt und anschliessend an verschiedenen Stellen mit Filz nochmal zusätzlich fixiert. Anschliessend biegt ihr das Blatt in Form und Voilá. Fertig.



Zur Befestigung im Blumentopf habe ich Steckschaum benutzt. Den habe ich zugeschnitten und den Topf damit weitestgehend ausgefüllt. Nachdem ich die Blätter eingesteckt habe, habe ich etwas rosa Tüll zum kaschieren der Steckmasse in den Topf gestopft.